Wassertasche – LOOP

Die Tage sind heiß, die Sonne brennt, raus an die frische Luft, rauf aufs Fahrrad, zum See, in den Park, ans Meer, aufs Festival…. es gibt so viele schöne erfrischende Ziele im Sommer!

Was also unbedingt mitnehmen? Wasser! Mit Zitrone und Minze, mit Saft oder doch frischen Eistee? Egal, Hauptsache man hat immer was zu trinken dabei. Dann aber bitte gleich in einer großen Flasche! Nur wohin damit? Ich kenne das nur zu gut von Festivals, da schleppt man sich einen Ast ab, an der eigenen Trinkflasche, legt sie dann irgendwo hin und weiß dann aber nicht mehr welche es war, weil alle ihre Flaschen überall ablegen.

Dazu kommt jetzt Hilfe! Die Wassertasche! Meine eigene habe ich vor 2 Jahren genäht und sie ist grad mein ständiger Begleiter. Es ist einfach praktisch immer das Wasser griffbereit zu haben und so scheute ich in den vergangenen Tagen keine Schweißperle, und habe in meiner kleinen, feinen Werkstatt den ultimativen Flaschenhalter noch optimiert und vervielfältigt.

Da ist sie nun, die Wassertasche LOOP. Ganz einfach zum mitnehmen, sei es in den Park, zum Yoga, an den Badesee oder eben aufs nächste Festival. Die Trinkflasche ist geschützt und praktisch zu schultern.

Jede dieser Taschen ist individuell gefertigt. Keine gleicht der anderen. Die Materialien Leder und Canvas (starker Baumwollstoff) lassen die Tasche sehr robust werden und schützen damit auch den Inhalt vor praller Sonneneinstrahlung, das Wasser bleibt kühler als ohne Tasche. LOOP gibt es im schlichten Design, ganz aus Leder, oder etwas individueller mit selbstbedrucktem Schilfmuster. Dazu besitzt LOOP noch kleine, praktische Extras wie eine Stiftehalter- und eine Sonnenbrillenlasche. Die Tasche ist groß genug, dass eine 0,75l Flasche Platz hat, aber auch eine 1l PET Flasche passt perfekt hinein, damit jeder seinen eigenen Drink immer dabei haben kann!

Gerne nähe ich auch individuelle Wünsche in Farbe und Form.

Mehr Informationen und Fotos findest Du hier.

Tragebeispiel1

Schreib uns hier

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.