Über uns

DSC_2936

Wir, das sind Luzi und Max, oder auch MAXLUZI.

Aus Liebe und um das Leben im Detail schön zu gestalten, haben wir uns zusammengetan.

Wir sind Teil eines Handwerkerkollektivs aus selbstständigen Handwerker/innen, welches sich auf einem Hof in der wunderschönen Mecklenburger Seenplatte niedergelassen hat – nur ca. 100km nördlich von Berlin. Neben unserem Berufsalltag und am Wochenende entstehen in unseren Werkstätten eine Vielzahl an kleinen und großen Produkten. Bei uns gibt es eine Holzwerkstatt und eine Näh- und Feinwerkstatt. Keramik- und Metallwerkstatt werden folgen. Seit Sommer 2018 haben wir eine kleine Galerie/Showroom im Wirtschaftsgebäude auf unserem Gelände, direkt gegenüber der Kirche in Strasen. Hier stellen wir unsere Produkte aus und bieten regionalen Künstlern und Kunsthandwerkern  eine Austellungsfläche. Außerdem gibt es lecker Eis von Jackle und Heidi, Lebensmittel von 3 Jahreszeiten, sowie kühle Bio-Getränke. Alle unsere Produkte sind mit Liebe und Anspruch handgemacht und gestaltet.

Es ist uns wichtig, nachhaltige Produkte entstehen zu lassen. Wir schätzen gute Qualität und erschaffen Objekte, die langlebig und dadurch wertvoll sind. Wir wollen der heutigen Schnelllebigkeit entgegen wirken und den Dingen ein Recht auf ein langes Leben geben durch gute Materialien und Verarbeitung. Die Wegwerfgesellschaft gibt es jetzt schon lange genug, wir wollen Ressourcen sparen und wieder mit Qualität und Nachhaltigkeit auftreten.

Wir lassen uns immer neu inspirieren und produzieren deswegen viele unterschiedliche Objekte aus den verschiedensten Materialien. Holz spielt eine große Rolle bei der Entwicklung unserer Produkte. Und so findet es sich immer wieder in unseren Arbeiten. Auch die Umsetzung mit Licht führt uns jedesmal auf neue Wege und Ideen. So entstehen mitunter unterschiedlichste Lichtobjekte.

Mit dem Kauf eines unserer Objekte unterstützt Du unser Projekt, unser altes Pfarrgelände zu sanieren. Wir wollen die einfachen Dinge im Leben mit Feingefühl ökologisch und nachhaltig gestalten, der Umwelt somit ein Zeichen geben und andere zu einem entschleunigten, bewussteren Leben ermutigen.